Leben des Brian, Das
Life of Brian, UK 1979
mit John Cleese, Terry Gilliam, Terry Jones, Michael Palin, Graham Chapman, Eric Idle
Regie: Terry Jones

Anmerkung:

Inhalt: Während am Himmel ein heller Komet seine Bahn zieht, kommt in einem einsamen Stall ein Knabe zur Welt, der alsbald von drei Königen aus dem Morgenland visitiert wird. Sein Name: Brian. Dreißig Jahre später ist der Bub zu einem Mann herangereift. Mühsam versucht Brian, im Kolosseum von Jerusalem seinen Lebensunterhalt durch den Verkauf von Otternasen zu bestreiten. Da erscheint ihm ein liebliches Mädchen namens Judith. Mit ihren Genossen von der «Jüdäischen Volksfront» (nicht zu verwechseln mit der «Volksfront Judea»!) kämpft sie im Untergrund gegen die römischen Besatzer. So wird der unbedarfte Brian in das revolutionäre Treiben hineingezogen und muß alsbald die Flucht antreten, was ihm mit Hilfe von Außerirdischen zunächst auch gelingt. Doch dann wird er fälschlicherweise für den neuen Messias gehalten und hat neben den Römern auch noch religiöse Fanatiker auf den Fersen...